• [Article 2306]30.06.2024: Modularium

    Am Sonntag, den 30.06.2024 ab 15:00 Uhr, lädt Phonophon alle  Interessierten ins Modularium zu einem Nachmittag rund um modulare Synthesizer ein. Konzerte, Tech Talks und Jam Sessions bieten die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Musik zu genießen und neue Entdeckungen zu machen. Musikliebende Menschen ohne modularen Synthie sind ebenso herzlich willkommen wie Neulinge und Veteranen in der modularen Welt. Alle Musikerinnen und Musiker, die Lust haben, ihre modularen Synthesizer mitzubringen und Musik zu spielen, bitten wir, sich über info@phonographie.org vorab anzumelden, damit wir einen Time-Slot reservieren können.

    Die Open World in Rodgau ist eine wunderbare Veranstaltungshalle, nur 500 Meter von der S-Bahn-Station Rodgau-Jügesheim entfernt. Es gibt eine große Bühne, Sofas und eine Bar mit kühlen Getränken. Nach einer längeren Pause freuen wir uns sehr auf euch und unsere nächste Modular-Veranstaltung!

    Timetable:
    14:00 Uhr: Aufbau für MusikerInnen
    15:00 Uhr: Start
    18:00 Uhr: ca. Ende

    30.06.2024 Phonophon @ Open World Rodgau, Stettiner Straße 17, 63110
    Rodgau-Jügesheim
    Eintritt: Frei



  • [Article 2283]10.12.2023: Modular Matinee

    Am Sonntag, den 10.12.2023, ab 15:00 Uhr lädt Phonophon zum letzten Mal in diesem Jahr wieder zu Kaffee, Kuchen und Kabeln ins Institut für neue Medien. Musikerinnen und Musiker sind eingeladen, ihre modularen Synthesizer mitzubringen und zusammen Musik zu machen und sich auszutauschen. Neugierige Menschen ohne modularen Synthie sind selbstverständlich ebenso herzlich willkommen.

    Timetable:
    15:00-17:00 Uhr: Aufbau und Tech Talk
    17:00-19:00 Uhr: Jam Session

    22.10.2023 Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 15:00 – Eintritt: Frei


    Veranstaltungsort
    Der Eingang zum Institut für Neue Medien (INM) befindet sich auf der rechten Seite des Musikbunkers. Durch die offene Tür und das Treppenhaus gelangt ihr auf das Dach des Bunkers. Folgt dann der Außentreppe in den zweiten Stock. Dort befindet sich unser Veranstaltungsort.



  • [Article 2277]18.11.2023: PhonoJam

    Wir freuen uns auf den letzten PhonoJam-Abend des Jahres am kommenden Samstag!

    Ab 19 Uhr lädt Phonophon zu einer entspannten Jam Session mit analogen und elektronischen Musikinstrumenten ein. Kein Klangerzeuger ist abwegig genug, um nicht seinen Weg auf das Dach des Musikbunkers in der Schmickstraße zu finden: Bringt mit, worauf ihr Lust habt. Am besten habt ihr bei unverstärkten Instrumenten auch ein Mikrofon dabei, weil wir nur wenige Mics vor Ort haben.

    Auch alle, die einfach nur spannender Musik lauschen möchten, sind herzlich willkommen. Wir haben Getränke mit und ohne Alkohol im Kühlschrank.

    18.11.2023 Phonophon @ Institut für Neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 19:00 – Eintritt: Frei

    Veranstaltungsort:
    Der Eingang zum Institut für Neue Medien (INM) befindet sich auf der rechten Seite des Musikbunkers. Durch die offene Tür und das Treppenhaus gelangt ihr auf das Dach des Bunkers. Folgt dann der Außentreppe in den zweiten Stock. Dort befindet sich unser Veranstaltungsort.



  • [Article 2257]22.10.2023: Modular Matinee

    Am kommenden Sonntag, den 22.10.2023, ab 15:00 Uhr lädt Phonophon wieder zu Kaffee, Kuchen und Kabeln ins Institut für neue Medien. Musikerinnen und Musiker sind eingeladen, ihre modularen Synthesizer mitzubringen und zusammen Musik zu machen und sich auszutauschen. Neugierige Menschen ohne modularen Synthie sind selbstverständlich ebenso herzlich willkommen.

    Timetable:
    15:00-17:00 Uhr: Aufbau und Tech Talk
    17:00-19:00 Uhr: Jam Session

    22.10.2023 Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 15:00 Uhr – Eintritt: Frei


    Veranstaltungsort
    Der Eingang zum Institut für Neue Medien (INM) befindet sich auf der rechten Seite des Musikbunkers. Durch die offene Tür und das Treppenhaus gelangt ihr auf das Dach des Bunkers. Folgt dann der Außentreppe in den zweiten Stock. Dort befindet sich unser Veranstaltungsort.



  • [Article 2248]07.10.2023: JANHRDMN – fømites – Sebotonin

    JANHRDMN hat sich dem Ambient verschrieben und erzeugt  atmosphärische Klangwelten, die dazu einladen sich im Hier und Jetzt zu verlieren. Dabei setzt er auf die Kunst der Repetition, um eine Art Meditationszustand zu erreichen, ähnlich dem des Techno, nur um einiges langsamer. Außerdem setzt er hauptsächlich auf analoge Klangerzeugung aus dem Modularsystem, Field Recording und andere experimentelle Herangehensweisen wie etwa Tape Loops.

    “Drone down Babylon!” fømites aus Essen verschachtelt Klangwelten aus mikroskopischen Sample-Schnipseln, Noise-Gewittern und lyrischen Interludes.

    Mit seinem modularen Synthesizer und Drummachines der alten Schule schafft Sebotonin in seinen Liveperformances eine Verbindung zwischen Underground-Techno der 90er Jahre und seiner eigenen kreativen Note. Seine Klänge sind eine Hommage an vergangene Tage und nehmen einen mit auf eine einmalige, unvorhersehbare musikalische Reise.

    07.10.2023
    Phonophon @ Institut für Neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 19:30, Beginn 20:00 – Eintritt: 7 Euro



  • [Article 2240]23.09.2023: Phonofest

    Liebe FreundInnen der experimentellen elektronischen Musik,

    heute in einem Monat, am Samstag den 23.09.2023, feiert Phonophon wieder sein jährliches Phono-Fest!

    Nachdem diese Veranstaltung in den letzten Jahren pandemiebedingt ausgefallen ist, freuen wir uns in diesem Jahr wieder auf einen Abend voller Musik von den Menschen hinter Phonophon gemeinsam mit allen, die Lust haben vorbeizukommen und mit unserem Netzwerk zu feiern.

    Es wird zahlreiche kleine Konzerte und gemeinsame Improvisationen durch die Phonophon-Crew geben. Neben Noise und Ambient dürft ihr euch unter anderem auch auf Techno und Power Electronics freuen.

    Bei freiem Eintritt werden wir Getränke und Kleinigkeiten zu essen anbieten. Wer mag, ist herzlich eingeladen, auch selbst etwas zu essen mitzubringen. Einen Elektro-Grill haben wir vor Ort.

    Starten werden wir ab 17 Uhr, mit Zeit für Gespräche, Getränke und Essen zwischen den Auftritten.

    Kommt vorbei und feiert mit uns!

    Wir freuen uns auf euch.

    23.09.2023 Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 17:00 Uhr – Eintritt: Frei

    Veranstaltungsort: Der Eingang zum Institut für Neue Medien (INM) befindet sich auf der rechten Seite des Musikbunkers. Durch die offene Tür und das Treppenhaus gelangt ihr auf das Dach des Bunkers. Folgt dann der Außentreppe in den zweiten Stock. Dort befindet sich unser Veranstaltungsort.



  • [Article 2233]16.07.2023: Modular Matinee

    Vor der Sommerpause lädt Phonophon für Sonntag, den 16.07.2023 ab
    15:00 Uhr, noch einmal zu Kaffee, Kuchen und Kabeln ein. Wir freuen uns auf alle Musikerinnen und Musiker, die ihre Modular-Synthesizer mitbringen und im Institut für Neue Medien gemeinsam Musik machen und plaudern. Neugierige Menschen ohne modularen Synthie sind selbstverständlich auch herzlich willkommen.

    Timetable:
    15:00-17:00 Uhr: Aufbau und Tech Talk
    17:00-20:00 Uhr: Jam Session

    16.07.2023 Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 15:00 – Eintritt: Frei



  • [Article 2225]18.06.2023: Modular Matinee

    Modular Matinee

    Am Sonntag, den 18.06.2023 ab 15:00 Uhr lädt Phonophon wieder zu Kaffee, Kuchen und Kabeln ein. Musikerinnen und Musiker sind eingeladen, ihre Modular Synthesizer mitzubringen und im Institut für Neue Medien zusammen Musik zu machen und zu quatschen. Neugierige Menschen ohne Modular Synthie sind selbstverständlich auch willkommen.

    Zu Gast sein wird diesmal Lukas Hermann, Initiator und Mitgründer von Eurorack Ruhr. Mit ihm werden wir über die Szene im Ruhrgebiet und seinen Zugang zu Modular-Musik sprechen.

    Timetable:
    15:00-17:00 Uhr: Aufbau und Tech Talk
    17:00-18:00 Uhr: Eurorack Ruhr (Talk und Musik mit Lukas Hermann)
    18:00-20:00 Uhr: Jam Session

    18.06.2023 Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 15:00 – Eintritt: Frei
     



  • [Article 2214]26.05.2023: ND (DA) – MergeAcq (FFM)

    ND
    Denise Frey (Saxophon, MPC, Elektronik)

    Nico Petry (Schlagzeug, Percussion, Elektronik)

    Elektronisch pulsierend wild
    . Klanglich zwischen derben elektronischen Sounds, abstrakten Grooves und zarten Melodielinien verortet, bedient sich die Musik zahlreicher Genres. Sowohl komponiert als auch improvisiert soll die Musik die Zuhörer*innen bewegen und inspirieren.
    https://ndduo.bandcamp.com/album/eins


    MergeAcq

    ist ein Projekt, das Pole vereint: zwei Musiker, zwei Musikwelten und zwei Produktionsplattformen.

    MergeAcq akquirieren und mixen Samples aus Klassik und Elektronik mit polymetrischen Sequenzen mit Hilfe von Live-Coding und analogen Synthesizern. Im Kern geht es MergeAcq darum, musikalisches Material aus beliebigen Quellen zu dekonstruieren, willkürlich zu modellieren und überraschend neu zusamenzusetzen.

    26.05.2023
    Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
    Einlass 20:00, Beginn 20:30 – Eintritt: 7 Euro



  • [Article 2206]13.05.2023: PhonoJam

    PhonoJam: Das Open Stage Format für Musik ohne Netz und doppelten Boden (und eigentlich auch ohne Stage – so was gibt’s im INM nämlich nicht). Musikerinnen und Musiker aller Art sind an diesem Abend eingeladen, fröhlich auf alle musikalischen Konventionen zu pfeifen (oder zu brummen, zu quietschen, whatever). Ob elektronische, elektroakustische oder akustische Instrumente, spielt keine Rolle (eigentlich müssen es nicht mal Instrumente im engeren Sinne sein). Phonophon, der Verein für Phonographie und experimentelle Musik stellt die Verstärkeranlage und die Getränke (letzteres gegen einen geringen Unkostenbeitrag). Die Musik macht Ihr (oder auch nicht, denn Publikum ist erwünscht).

    13.05.2023
    Phonophon @ Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt – http://www.phonographie.org
    Einlass 19:00 – Eintritt: Frei