[Article 50]Etienne Coussirat & Emmanuel Holterbach (F) – Aiden Mark Humphreys/ Ingo Post (UK / D) – 23.06.2010

Etienne Coussirat (präparierte Gitarre, Feldaufnahmen) und Emmanuel Holterbach (präparierte Zitter, Plasma Globe, Elektronik) spielen seit 2006 zusammen im Experimentalrock-Trio Tonton Macoute. Aus diesem Projekt stammen die Voodoo-Energie und die hypnotische Intensität der Musik beider.

Als Duo nutzen sie ihre Feldaufnahmen, um meditative, mikrotonale Soundkompositionen zu formen. Ausgangsmaterial bilden die Klänge alltäglicher Gegenstände, selbst gebauter Instrumente, elektronische Klangsynthesen und die Stimmen von Menschen und Tieren. Dabei kommen Klangmaschinen zum Einsatz, die Manu Holterbach seit den frühen 1990er Jahren für Performances und Installationen entwickelt hat.

Wie die frühen Alchemisten verschmelzen sie ihre Sound-Elemente miteinander, was zwar kein Gold erzeugt, aber nicht zuletzt die Zeiterfahrung ihrer Hörer durcheinander wirbelt: Während der Körper in magmatischen Vibrationen zu schmelzen beginnt, scheint die Zeit mal vorwärts, dann wieder rückwärts zu fließen.

http://www.myspace.com/mholterbach
http://e.coussirat.free.fr/

____________________________

23.06.2010
Institut für neue Medien (INM),Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt – http://www.inm.de
Einlass 20:00, Beginn 20:30 – Eintritt: 5 Euro

Flyer 23.06.2010


Comments are closed.