[Article 1672]30.09.2017: Phonofest

Wir möchten mit euch zusammen feiern! Und da fast alle von uns auch selbst Musik machen, präsentieren wir euch einen ganzen Abend lang fünf Projekte einiger unserer Mitglieder. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, inklusive vegetarische Kost.

Live:

Ten Horses
Schrächtet euch nicht und brachet den Prängen von Ten Horses! Gödelich salamandernde Prixel, teils kamalgog, zuwiehlen dirmental, umherzen die Dremtel der Limbelichkeit. Immerzehn dahingerxende Wunsten, die nichtendzu mänden wollend tromzen. Nicht elomerz stockinaugig, doch dennoch allzemöhn klefatert und gelerant. Eine pessaunige Wanderlichkeit, die Queresgleichen obnickt! Denloht die Mölzen von Ten Horses!
-> Soundcloud

Circuitnoise
Circuitnoise aka Jens Rosenfeld erkundet das weite Feld der zufälligen Störsignale durch elektronische Geräte. Mathematische und physikalische Zufällen und Entscheidungsverhalten von komplexen Systemen beeinflussen die Soundgenerierung. Musikalisch bewegt das Projekt sich zwischen Noise, Sound Art und Live-Elektronik.
-> Info
-> Youtube

Symbolbild
Das Symboldbild stellt keinen tatsächlich dokumentierten Sachverhalt dar, sondern formt aus einem unabhängigen Zusammenhang Klänge zu experimentellen Dark Ambient Drones.

Roland Etzin und Stefan Militzer
Roland Etzin und Stefan Militzer suchen den Klang unserer Zeit zwischen komplexen Geflechten aus Feldaufnahmen und elektronischen Instrumenten. Dabei bilden sich Texturen und Energien, Klanglandschaften, die von Rissen und Brüchen durchzogen sind. Ihre Musik ist dabei eruptiv und meditativ, rhythmisch und amorph zugleich. „O/live“, eine gemeinsame Produktion von ihnen, wurde im März 2015 auf dem italienischen Label Galaverna veröffentlicht.

Bernd-Michael Land
Hyperreale Reflexion. Abstrakte elektronische Klangelemente bilden auditive Skulpturen in Klang, Raum und Zeit. Experimentelle Instrumentalmusik aus Drones, Texturen und Soundscapes.
-> Info

30.09.2017
Institut für neue Medien (INM), Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt – http://www.inm.de
Einlass 15:00 – Eintritt: Frei


Comments are closed.