[Article 1325]07.10.2016: Scattered Purgatory (TW) – Materialeinschüchterung (D) – ACRYLWAFFEN (D)

Scattered Purgatory (TW)

破地獄 (Scattered Purgatory), self described as “eastern cult drone”, an instrumental drone/ambient band based in Taiwan, Taipei, with a black metal­like band name derived from a Taoist ritual.
It is said that we are the first, and so far the only band that filled in the genre of drone related music among Mandarin users.

Facebook: www.facebook.com/scatteredpurgatory
Website: scatteredpurgatory.wordpress.com

Materialeinschüchterung (D)

Torstn Kauke und Oliver Kaib aus Offenbach versuchen, mittels (größtenteils) selbst gelöteter elektronischer Klangerzeuger und -effekte (sowie einer elektrischen Gitarre) elektroakustische Klangskulpturen zwischen Geräusch, Tongemisch und frei fließender Improvisation
zu schaffen. Gelingt dies nicht, bleibt nur, das Material einzuschüchtern.

materialeinschuechterung.bandcamp.com

ACRYLWAFFEN (D)

…ist das neue kollaborative Projekt der beiden Musiker und Produzenten Tobias Schmitt (Suspicion Breeds Confidence / Acrylnimbus) und Guido Braun (Waffensupermarkt / ANALOGmusiq). Hier treffen zeitgenössische (Neue) Musik und Techno / Elektro aufeinander und bilden in Ihren Livesets einen Spannungsbogen von noisy Drone Music hin zu tanzbarem Gebretter. Im Herbst 2016 erscheint das erste Album „NULL“ als CD beim Berliner Label Sonic Soundscape Lab / SUPERB recordings.

 

07.10.2016

Institut für neue Medien (INM),Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt – http://www.inm.de
Einlass 20:00, Beginn 20:30 – Eintritt: 7 Euro

 

dsc_4829


Comments are closed.