[Article 1094]18.01.2016: 1000schoen (DE) – Nostalgie Éternelle (DE)

1000SCHOEN (DE)

Hinter dem ritual-darkambient Projekt 1000SCHOEN steht HELGE S. MOUNE. Er kreiert aus atonal-rythmische Elementen und schweren treibenden beats, sowie geräuschhaften loopflächen, eine druckvolle Klanglaviene. Originale Fliegerbombentrümmer verdichten als glockenhaft anmutende Klangkörper die Komposition zu einem düsteren, maschinenhaft anmutenden Sound.

1000SCHOEN is Helge S. Moune from Germay. He creats partly atonal- rythmic drone-walls. Darklooped and mhystic. In his show he combinates the sounds of original Bombsplitter from world war 2, played with oscillators. Also mixed with fieldrecordings to a darkambient experience . As one of the three members of the drone-noiseproject MAEROR TRI(…), he still turns industrial fieldrecordings and electroakustic elements to a looping soundflow dark and lightfull together.

https://soundcloud.com/1000schoen

NOSTALGIE ÉTERNELLE (DE))
NOSTALGIE ÉTERNELLE (ewige Sehnsucht) wurden 1986 in Leer / Ostfriesland von Stefan Heinze (Inox Kapell) und Dieter Mauson gegründet. Verwurzelt im Punk, NDW, Industrial, NoWave, Post-Punk und der Elektronikmusik beginnt das Duo ihre Musik auf nationalen und internationalen Cassetten-Samplern zu veröffentlichen und Konzerte in Ostfriesland zu spielen. 1989 erfolgt dann der Umzug ins Rhein-Main- Gebiet. Es werden nun auch Konzerte im Ausland gespielt. Nach einigen Tapes und Beiträgen zu Vinlysamplern zieht es Dieter 1991 zurück in den Norden (Hamburg). 1992 löst sich das Duo aufgrund der räumlichen Entfernung auf. Der Kontakt bleibt über die Jahre bestehen. 2009 fassen die beiden den Entschluss ihre musikalische Zusammenarbeit fortzusetzen. Inox wohnt inzwischen in Berlin (und zweitweise in Wiesbaden) und Dieter noch in Hamburg. Wie in den Anfangstagen singen beide Bandmitglieder und während Inox zumeist für die Elektronik zuständig ist, spielt Dieter vornehmlich Bass und Gitarre. In der Folgezeit werden Alben mit Archivmaterial der Band in Belgien, Italien und Frankreich veröffentlicht. 2012 erscheint das Vinyl-Album Sans Fin mit neuem Material auf Hafenschlamm Rekords in Hamburg. Das Duo beteiligt sich auch wieder an internationalen Compilations, die auf Vinyl, CD, Tape und als Freedownload in Belgien, den USA, Brasilien und Spanien veröffentlicht werden. Seit 2012 spielen NOSTALGIE ÉTERNELLE auch wieder Konzerte. Einige kleine Touren haben sie in den letzten Jahren durch Deutschland, die Niederlande, Belgien und die Schweiz geführt.
Wieder auf Hafenschlamm Rekords erscheint nun im September 2015 ein zweites Vinyl-Album Magie Fragile mit neuem Material. Einige der Songs sind bereits liveerprobt.
In diesem Herbst gehen NOSTALGIE ÉTERNELLE wieder auf Tour.
http://www.nostalgieeternelle.net/

18.01.2016
Institut für neue Medien (INM),Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt – http://www.inm.de
Einlass 20:00, Beginn 20:30 – Eintritt: 7 Euro

Flyer 28.01.2016


Comments are closed.